Trojaner E-Mail im Namen des Kopierers verschickt

Wichtige Mitteilung an Geschäftskunden!

In den letzten Tagen versenden Kriminelle E-Mails mit gefährlichen Schadcode. Als Absenderadresse verwenden sie tückischer Weise Adressen aus dem Netzwerk-Drucker/Kopierer.

Unser Rat: Prüfen Sie intensiv die Dateianhänge, bevor Sie diese öffnen. Als Absenderadresse nutzt der Trojner z.B.: kopierer@firmenname.de.

Dabei steht @firmenname.de für die Webseite der jeweiligen Webseite des Unternehmens. Das liegt daran, weil die Unternehmen heute die Kopiermaschinen auch zum E-Mail verschicken nutzen (Fax to E-Mail). Hier kann schnell der betroffene Mitarbeiter von der Domain getäuscht werden. Das ist gerade im Tagesgeschäft – wo jede Sekunde zählt – sehr heimtückisch und schnell passiert.

Wenn Sie so eine E-Mail bekommen -> bitte löschen Sie diese umgehend. Im Anhang dieser Mail befindet sich ein Dokument (Word-Dokument) mit einem gefährlichen Makro das dann versucht im Hintergrund Schadsoftware auf dem Computer zu laden und auszuführen.

Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben – wir stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

 

Keine wichtigen Meldungen mehr verpassen -> mit der kostenlosen PCD-APP für Ihr Smartphone:
https://www.pcd-systems.de/pcd-systems-smartphone-app/