Mitarbeiter Sensibilisierung

Adobe Stock #121946614 © pict rider

AWARENESS – EXPERTEN

Wir sensibilisieren Ihre Mitarbeiter

Hätten Sie es gedacht, dass 70% der gemeldeten IT-Sicherheitsvorfälle durch Menschen verursacht wurden?

Wir – die Awareness Experten – sensibilisieren Ihre Mitarbeiter im Umgang mit IT-Sicherheit.


 

IT-SICHERHEIT – DER FAKTOR MENSCH

Unternehmensabläufe werden immer mehr in die digitale Welt mit einbezogen, um Prozesse schneller zu verarbeiten und abzuschließen. So werden geschäftsrelevante Informationen über das Internet und Soziale Netzwerke ausgetauscht. Vertrauliche Daten können über diesen Weg ungewollt an falsche Personen geraten und ins Netz gestellt werden. Das Internet ist nur eine der Gefahren, wodurch Datenmissbrauch entstehen kann. Der Umgang mit vertraulichen Informationen innerhalb eines Unternehmens lässt sehr oft zu wünschen übrig. Es passiert oft, dass Mitarbeiter in öffentlichen Bereichen sensible Daten besprechen oder auf Geschäftsreisen in Zug oder Flugzeug vertrauliche Informationen bearbeiten – jeder könnte mitlesen!

Wussten Sie, dass 70% der IT-Sicherheitsvorfälle durch Menschen verursacht werden? Teils durch böse Absicht – meist jedoch durch Fahrlässigkeit und Unkenntnis. Heutzutage glauben wir, uns durch eine Antivirensoftware oder durch eine Firewall oder weitere IT-Security Hard- und Software geschützt. Ein Trugschluss, wie man es mittlerweile fast jeden Tag in der Presse liest. Daten kommen abhanden – Computersysteme werden als Bot Netzwerk missbraucht. Menschen geben freiwillig und gutgläubig Informationen an Dritte weiter.

WARUM AWARENESS SO WICHTIG IST

Um sensible Daten abzugreifen wird jeden Tag eine neue Schadsoftware in Umlauf gebracht. Dies können Viren, Trojaner oder Würmer sein. Cyberkriminelle versuchen mit Hilfe von infizierter Software, Phishing-Mails oder infizierter Hardware (z.B. Wechseldatenträger) in  Unternehmensnetzwerke einzudringen. So werden jede Menge interne IT-Richtlinien festgelegt, allerdings wird oft nicht nachgehalten, ob sich die eigenen Mitarbeiter an die Richtlinien halten. Firmenrechner sind meistens zwar gut ausgestattet mit Antivirensoftware und einer Firewall, aber all diese Maßnahmen sind nutzlos, wenn nicht das Bewusstsein der Mitarbeiter in Bezug auf IT-Sicherheit gestärkt und gefördert wird.

Wussten Sie, dass nicht einmal eine Schadsoftware nötig ist, um an sensible Daten zu gelangen? Durch gezielte Fragestellungen gelangen Social Engineerer sehr schnell und leicht an ihr Ziel – Kundendaten, Konten, Handyverträge u.v.m..

Um ein Grundmaß in der IT-Sicherheit zu gewährleisten, sollte jedes Unternehmen ihre Mitarbeiter im Bereich Awareness fort,- und weiterbilden. Dies sollte im besten Fall so erfolgen, dass Mitarbeiter sich betroffen fühlen. Durch die Betroffenheit wird mehr IT-Bewusstsein geschaffen. Dies kann unter anderem durch LIVE-Hacking Vorträge erfolgen, oder durch eigens durchgeführte Awareness Module.

GESCHULTE MITARBEITER FÖRDERN IHR UNTERNEHMEN

DIE AWARENESS KAMPAGNE

Über 70% der IT-Sicherheitsvorfälle werden durch den Menschen begangen, teils vorsätzlich, meist jedoch durch Unkenntnis oder Fahrlässigkeit. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass technische Lösungen allein nur zu einem begrenzten Erfolg in der IT-Sicherheit führen. Zudem gibt es Bereiche, in denen es entweder nicht möglich ist oder wirtschaftlich nicht sinnvoll erscheint, technische Lösungen einzusetzen.

Die Digitalisierung in den Unternehmen schreitet unaufhaltsam voran und umso bedeutsamer wirddabei der Faktor Mensch. Sehen Sie die IT-Sicherheit als ganzheitlichen Prozess und sensibilisieren SieIhre Mitarbeiter, denn die IT-Sicherheit hängt stark von dem Verhalten des  Mitarbeiters ab. Begleiten Sie Ihre Awareness Kampagne mit unseren Marketingmaterialien – zeigen Sie IT-Sicherheitspräsenz.

 

WIE WICHTIG IST AWARENESS?

In den Firmen wird der größte Teil der Kommunikation über das Internet oder soziale Netzwerke geführt. Dadurch ist die Gefahr groß, dass  vertrauliche Daten ungewollt ins Netz gelangen. Das Internet ist aber nicht nur der einzige Weg, um sensible Daten abzugreifen. Der Umgang mitvertraulichen Informationen in Unternehmen lässt oft zu wünschen übrig. Dies liegt daran, dass viele Mitarbeiter gar nicht selektieren können, welche Daten denn nun „sensibel“ sind und welche nicht.

Es gibt verschiedene Bereiche in Unternehmen, die sicherheitstechnisch nicht abgedeckt sind. Die verschiedenen Awareness Module helfen dabei,Mitarbeiter gezielt in einem Bereich zu schulen. Ein Awareness Experte unterstützt Unternehmen bei der Etablierung einer Sicherheitsmarke.Wichtig ist, die Mitarbeiter nachhaltig zu sensibilisieren.

AWARENESS IST KEIN PROJEKT, SONDERN EIN FORTLAUFENDER PROZESS

KICK-OFF-PHASE

Nichts ist so individuell wie ein Unternehmen und seine Mitarbeiter. In dem Meeting legen wir, an Ihre Bedürfnisse und Gegebenheiten angepasst, gemeinsam die Parameter für die Awareness-Kampagne fest.

NACHHALTIGKEIT SCHAFFEN

Durch Präsenz- oder E-Learning-Training sensibilisieren wir Ihre Mitarbeiter. Dabei beziehen wir die aus der IT-Sicherheitsmessung gewonnenen Kenntnisse in die Schulungen mit ein. Praktische Beispiele, Videos oder auch Live-Hacking führen dazu, dass es unterhaltsam, nachhaltig und vor allem nicht langweilig wird.

IT-SICHERHEIT MESSEN

Im ersten Schritt ermitteln wir den Reifegrad Ihrer aktuellen IT-Sicherheit. Dabei nutzen wir die von Ihnen ausgewählten Sicherheitsmessungs- Module wie E-Mail Phishing, SMS-Spoofing usw. Selbstverständlich erhalten Sie eine detaillierte Auswertung.

IT-SICHERHEIT MESSEN

Im ersten Schritt ermitteln wir den Reifegrad Ihrer aktuellen IT-Sicherheit. Dabei nutzen wir die von Ihnen ausgewählten Sicherheitsmessungs- Module wie E-Mail Phishing, SMS-Spoofing usw. Selbstverständlich erhalten Sie eine detaillierte Auswertung.

 

HANDELN SIE JETZT!

Jetzt kostenloses Angebot anfragen!

(0221) 4744168-0       info @ pcd – systems . de

Jetzt Angebot anfordern!

Download Awareness Broschüre

Nachfolgend können Sie sich unsere Broschüre downloaden:

Download – Awareness – Broschüre